Berufsausbildung

 

04/1997- 04//1999
Promotion Sozialwissenschaften Georg August Universität Göttingen: “Die Dynamik des Hebens in der Kritik als Gefährdungsbedingung am Arbeitsplatz. Objektivierung der Belastung durch Heben anhand der Bewegung in die Rumpfextension“ Note: cum laude (Gutachter Prof. Dr. Dr. Niklas)
04/1982- 02/1988
Diplom- Sportlehrer Note: gut; Deutsche Sporthochschule Köln; Diplomarbeit: “Die Haltungs- und Bahnparameter als leistungsbegrenzende Größen. Eine Untersuchung über den Skisprung“ Note: sehr gut
10/1979- 02/1982
Studium Physik; Albertus Magnus Universität Köln

 

Berufserfahrung

 

05/2011
Wissenschaftlicher Berater/ freiberufl. – Verbände, Krankenkassen, Unternehmen
08/2008-2011
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, FPZ: Deutschland Den Rücken Stärken GmbH
12/2004- 05/2008
Geschäftsführer FPZ Köln - Schwerpunkt wissenschaftliche Leitung und Schulung
01/2000- 12/2004
Wissenschaftlicher Leiter Forschungs- und Präventionszentrum - FPZ Köln
03/1997- 12/1999
Schmerzambulanz der Uni Klinik Göttingen (GRIP) wissenschaftlicher Mitarbeiter
03/1996- 02/1997
Forschungs- und Präventionszentrum Köln wissenschaftlicher Mitarbeiter und Trainingstherapie
10//1995- 02/1997
Sport Köln/ Bon Pool Köln Verkauf
06/1995-09/1996
Leitung Pohlmann Training Langenfeld
04/1989- 05/1995
Selbstständig (GBR) Institut für Trainingstherapie
05/1988- 03/1989
SV Rhenania - Nachwuchstraining Schwimmen
09/1987- 03/1989
PSV Pulheim Leichtathletiktraining männl. Jgd.
10/1983- 09/1987
SV Weiden Leichtathletiktraining SchülerInnen A/B

 

Projekte und Studien (Referenz- Auszug)

 

1996
Betreuung von Projekten mit Krankenkassen für Rückenschmerzpatienten; Entwicklung von Analyse- und Trainingssystemen
1996
Mitbetreuung KOPAG Projekt- Studie (Kooperationsgemeinschaft- Arbeit und Gesundheit) - Lt. Dr. S. Bienieck
1997-1999
Aufbau “Göttinger Rücken Intensiv Programm“ (Grip) - zur Vermeidung von Chronifizierung bei Rückenschmerzpatienten Bereich Trainingswissenschaften (Prof.ermit. Dr. J. Hildebrandt/ Göttingen Prof. Dr. M. Pfingsten/ Göttingen 
2001
Abschließende Begutachtung/ Berichterstattung zur Fraport Studie -Untersuchung an Ladearbeitern am Flughafen Frankfurt
2000- 2003
DGOOC Studie - kontrolliert, randomisierte und multizentrische Studie an Patienten mit chronischen Rückenschmerzen (Prof. Dr. R. Wittenberg/Herten, Prof. Dr. Hasenbring/ Bochum)
2004- 2008
Entwicklung und Evaluation zur Integrierten Versorgung
2008- 2012
Evaluation zu Testgütekriterien und Medizinproduktegesetz (u.a. Fa. Proxomed/ Alzenau)

 

 


 

Beruf und Freizeit




So wie es keine wirkliche Trennung zwischen geistiger, körperlicher und seelischer Bewegung gibt, gibt es auch keine wirkliche Trennung zwischen Beruf und Freizeit!

Trotzdem...
Ich bin Wissenschaftler und Pädagoge. Nicht weil das so gut klingt sondern weil ich gelernt habe, dass es schön ist selber neues Wissen zu schaffen und dieses auch weiterzugeben (Literatur hierzu).

Ganz besonders interessiert mich alles was mit Bewegung zu tun hat...

...oder warum Menschen sich- nicht- bewegen!

                                    

Meine persönliche Lebensaufgabe lautet:

Ich diene den Menschen
die Trennung zwischen geistiger, körperlicher und seelischer Bewegung aufzuheben!
Wer ich bin

Ich bin 59 Jahre alt und
  • Trainings- und
  • Sozialwissenschaftler.
Bewegung in jeder Form zu leben, zu erkennen und zu lehren ist mein zentrales Motiv. Dabei schränke ich Bewegung grundsätzlich nicht auf die "nur" körperliche Aktivität ein. Jede Veränderung, ob nun in
  • geistiger,
  • seelischer oder
  • körperlicher
Hinsicht ist Bewegung. Dies finden Sie in meine Arbeiten, aber auch in meinem sonstigen Leben wieder.
´´´

                                   

   
Mit den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden kann man Häuser oder Mauern bauen!

                                

 
Darum interessiere ich mich besonders für alle Aspekte der Evaluation zur Bewegungsmotivation und dem Verlust der Motivation zur Bewegung und Veränderungsbereitschaft. Ursachen für
  • Bewegungsmangel oder
  • Bewegungsverarmung
in unserer postmodernen Gesellschaft lassen sich begrifflich nicht nur auf die räumliche Veränderung einschränken.

Die sportlicher Bewegung ist dabei in der Betrachtung zielführend. Es gibt nicht die Möglichkeit Veränderung -nur durch Abwarten- passiv zu erreichen. Veränderungsbereitschaft wird nur selbstmotiviert und proaktiv erreicht.

 

Meine persönliche Lebensaufgabe lautet:

Ich diene den Menschen
die Trennung zwischen geistiger, körperlicher und seelischer Bewegung aufzuheben!

 Wulfram Harter

Man kann Menschen auf der Strasse kennen lernen, auf Partys, im Supermarkt. Ich möchte, dass Sie mich auch im Web kennenlernen können.


Auf dieser Homepage möchte ich mich Ihnen mit meinen beruflichen Interessen und Schwerpunkten vorstellen.
Ganz besonders liegt mir das Problem der Menschen mit chronischen Rückenschmerzen am Herzen. In diesem Bereich habe ich schon viel seriöse Forschung betrieben. Näheres erfahren Sie auf dieser Homepage (Wissenschaft).
 
 
Ich teile mein Wissen auch gerne mit Fachleuten und Patienten: Schulung, Coaching/ Projekte, Lehrgänge


Hier finden Sie wissenswertes zu qualifizierende Arbeiten und auch zu Projekten aus dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement. Sehen Sie sich ungezwungen auf den Angeboten dieser Homepage um. Nutzen Sie die Informationen und Artikel. Wenn Sie noch Fragen haben so kontaktieren Sie mich gerne per Mail (an Dr. Wulfram Harter)

 Wulfram Harter

Man kann Menschen auf der Strasse kennen lernen, auf Partys, im Supermarkt. Ich möchte, dass Sie mich auch im Web kennenlernen können.

Auf dieser Homepage möchte ich mich Ihnen mit meinen beruflichen Interessen und Schwerpunkten vorstellen.
Ganz besonders liegt mir das Problem der Menschen mit chronischen Rückenschmerzen am Herzen. In diesem Bereich habe ich schon viel seriöse Forschung betrieben. Näheres erfahren Sie auf dieser Homepage (Wissenschaft).
             
 
 
Ich teile mein Wissen auch gerne mit Fachleuten und Patienten: Seminare und Coaching

Hier finden Sie wissenswertes zu Qualifizierenden Arbeiten und auch zu Projekten aus dem Betrieblichem Gesundheitsmanagement. Sehen Sie sich ungezwungen auf den Angeboten dieser Homepage um. Nutzen Sie die Informationen und Artikel. Wenn Sie noch Fragen haben so kontaktieren Sie mich gerne per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!