Up

Coaching

Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford
 
Coaching ist zuerst eine Prozess die Bedürfnisse des Gecoachten zu verstehen, mit diesem die gewünschten Ziele/ Vorgaben zu entwickeln und die Prozesse dahin zu moderieren. Wenn dazu noch die Kompetenzen des Coachs hilfreich sein können flankierend das Wissen und die Fähigkeiten des Gecoachten zu ergänzen, so wird diese Zusammenarbeit fruchtbar.
 
Idealerweise verfügt der Coach über Kompetenzen, welche Schwierigkeiten aus dem Weg räumen, er ersetzt aber nicht den eigentlichen Prozess. Daher beschränke ich mein Coachingangebot auf Bereiche in denen ich auch über entsprechende Kompetenzen verfüge:
  • Entwicklung von sozial- und trainingswissenschaftliche Studiendesigns
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (Beispiele weiter unten)
  • Evaluation von sozial- und trainingswissenschaftliche Studien
  • Spezifische Literaturrecherchen
  • Strukturierung von aktiven Therapieprozessen
  • Entwicklung von Qualitätssichernden Prozessen
  • Abbildung der Prozesse auf EDV-Strukturen
  • Praktische Umsetzung aktiver Therapiemaßnahmen
Wenn Sie Bedarf haben kontaktieren Sie mich bitte: Mail an Dr. Wulfram Harter
 
 

Beispiele im Betrieblichem Gesundheitsmanagement

der  Warsteiner Brauerei AG und dem  Revitalis Gesundheitszentrum

 

der   Hessen und der  Frankfurter Flughafen AG

 

sowie Unterstützung in der wissenschaftlichen Aufarbeitung 

der MedyJet GmbH

 Downloads

 
 
Powered by Phoca Download